Medienkompetenz und Jugendschutz IV

Körper, Geschlecht, soziale Identität

Medienkompetenz IV Broschüre

Das vierte Forschungsprojekt der Reihe "Medienkompetenz und Jugendschutz" untersucht die Wirkung von Filmen auf die Altersgruppe der 12 bis 15-Jährigen. Im Zentrum steht die Frage, wie Filme die Entwicklungsphase vom Kind zum Jugendlichen positiv unterstützen oder negativ beeinflussen können. Mit 517 beteiligten Schülerinnen und Schülern ist das Projekt im Bereich der Medienwirkungsforschung die bis dato umfangreichste Untersuchung der Wirkung von Kinofilmen. Durchgeführt wurde das Projekt von der FSK in Kooperation mit dem Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen Rheinland-Pfalz und mit Unterstützung der Spitzenorganisation der Filmwirtschaft. Die wissenschaftlich Leitung lag bei Prof. Dr. Grimm vom Institut für Publizistik und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien.

PDF-Download

Die Broschüre
Welche Rolle spielen Filme für die Entwicklung vom Kind zum Jugendlichen? Inwieweit helfen Kinofilme Kindern und Jugendlichen bei der Bewältigung von Alltagsproblemen und der Lösung von Identitätskonflikten? Diese Fragen wurden wissenschaftlich untersucht und auf 84 Seiten ausführlich beantwortet.

Die DVD
Die DVD ergänzt die Broschüre inhaltlich und gibt einen umfassenden Einblick in das Forschungsprojekt. Sie eignet sich auch zur medienpädagogischen Arbeit. Die DVD liegt der Printausgabe der Broschüre bei.
Inhalte der DVD:
  • Dokumentation zum Forschungsprojekt
  • Kinotrailer der eingesetzten Filme DIE TRIBUTE VON PANEM – THE HUNGER GAMES, KRIEGERIN, CHRONICLE – WOZU BIST DU FÄHIG? und DIRTY GIRL
  • Interviews mit teilnehmenden Kindern und Jugendlichen
  • Interviews zum Projekt mit
    • Irene Alt, Ministerin für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen in Rheinland-Pfalz
    • Manuela Stehr, Präsidentin der Spitzenorganisation der Filmwirtschaft e.V.
    • Dr. Jürgen Grimm, Professor für Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien

Kostenlose Bestellung
FSK- Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft
Murnaustraße 6
65189 Wiesbaden
E-Mail

PDF-Download


Login