Die Verschwundene

FSK16 F/D 2019
117 min 18 sek
OVALmedia Cologne GmbH, Köln



FSK16 Kriminaldrama über das Verschwinden einer Frau, deren Auto nach einem Schneesturm auf einer abgelegenen Landstraße gefunden wird. Die Polizei tappt im Dunkeln, doch fünf Menschen wissen, dass sie etwas mit dem Verschwinden zu tun haben. Der Films ist ruhig und langsam inszeniert. Trotz der verschachtelten Erzählweise bleibt die Geschichte für Zuschauer ab 16 Jahren verständlich. Vereinzelt gibt es Bedrohungssituationen und dramatische Konflikte, doch körperliche Gewalt bzw. deren Auswirkungen werden zurückhaltend bebildert. Jugendliche ab 16 Jahren sind problemlos fähig, diese Szenen im Kontext der Gesamtdramaturgie zu betrachten und entsprechend zu verarbeiten. Gleiches gilt für eine deutlichere Sexszene, die nicht voyeuristisch inszeniert und von großer Zärtlichkeit geprägt ist. Irritationen oder anderweitige Beeinträchtigungen können auch hier bei Zuschauern ab 16 Jahren ausgeschlossen werden.
FSK ab 16 freigegeben


Stabangaben
Regie:Dominik Moll

Freigabedaten


Aktuelle Begründungen anzeigen


Login

 
https://www.fsk.de/begruendungen