Der flüssige Spiegel

FSK12 F 2019
106 min 30 sek
Film Kino Text Jürgen Lütz e.K., Bonn




FSK12 Romantisches Liebesdrama über einen jungen Geist, der auf den Straßen von Paris die letzten Erinnerungen todgeweihter Menschen sammelt, bevor er sie ins Jenseits geleitet. Als er dabei eines Tages auf eine frühere Liebe trifft, erwachen seine Gefühle zu neuem Leben. Der Film ist ruhig inszeniert und hat eine teilweise surreale Atmosphäre. Es gibt vereinzelt Sexszenen mit Nacktdarstellungen. Diese Szenen wirken jedoch nicht reißerisch und sind schlüssig in die romantische Fantasy-Geschichte eingebunden. Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren sind auf Grund ihres Entwicklungsstands in der Lage, diese Szenen im Kontext der Gesamthandlung zu betrachten und angemessen zu verarbeiten. Durch die irreal wirkende Ästhetik und die überweltliche Atmosphäre fällt es ihnen zudem leicht, eine emotionale Distanz zu wahren. Eine überfordernde Wirkung lässt sich daher bei Zuschauenden ab 12 Jahren ausschließen.
FSK ab 12 freigegeben


Stabangaben
Regie:Stéphane Batut
Darsteller:Judith Chemla, Thimotée Robart, Djolof Mbengue

Freigabedaten


Aktuelle Begründungen anzeigen


Login

 
https://www.fsk.de/begruendungen