Nome di Donna

FSK12 D 2019
91 min 32 sek
Arsenal Filmverleih GmbH, Tübingen




FSK12 Drama über eine junge Mutter, die in einem kirchlichen Pflegeheim arbeitet. Als sie vom Direktor des Heims sexuell belästigt wird, will sie den Fall publik machen. Doch obwohl auch ihre Kolleginnen betroffen sind, wird sie von diesen ausgegrenzt. Der Film behandelt sein ernstes Thema in einer realistischen Weise. Trotz der zunehmenden Spannung wird die Geschichte ruhig erzählt. Die sexuellen Übergriffe sind meist nur andeutungsweise zu sehen. Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren sind auf Grund ihres Entwicklungsstands in der Lage, der Handlung zu folgen und auch die emotional intensiveren Szenen zu verarbeiten. Zudem arbeitet der Film mit einem klaren Gut-Böse-Schema, was eine Einordnung der Geschehnisse erleichtert. Im Mittelpunkt steht dabei eine starke Frau die bei ihrem Kampf für Gerechtigkeit nie alleine dasteht. Überforderungen sind daher bei Zuschauern ab 12 Jahren nicht zu befürchten.
FSK ab 12 freigegeben


Stabangaben
Regie:Marco Tullio-Giordano

Freigabedaten


Aktuelle Begründungen anzeigen


Login

 
https://www.fsk.de/begruendungen