SCHACHNOVELLE

FSK12 D 2020
111 min 46 sek
STUDIOCANAL GmbH, Berlin




FSK12 Verfilmung des Romans von Stefan Zweig: Ein geheimnisvoller Schachmeister erzählt während einer Kreuzfahrt einem Kollegen, wo er seine genialen Fertigkeiten erwarb: während der Inhaftierung durch die Nazis, wo ihm die intensive Beschäftigung mit Schach half, die Zeit zu überstehen. Der Film hat eine stellenweise düstere und beklemmende Atmosphäre. Es gibt bedrohliche Situationen, jedoch wird körperliche Gewalt nicht ins Bild gesetzt. Ab 12-Jährige sind bereits in der Lage, den historischen Hintergrund der Geschichte über Unrecht und Leid während der Nazizeit zu verstehen und die Geschehnisse entsprechend einzuordnen. Eine Beeinträchtigung ist für diese Altersgruppe nicht zu befürchten.
FSK ab 12 freigegeben


Stabangaben
Regie:Philipp Stölzl
Drehbuch:Eldar Grigorian
Darsteller:Oliver Masucci, Albrecht Schuch, Birgit Minichmayr

Freigabedaten


Aktuelle Begründungen anzeigen


 
https://www.fsk.de/begruendungen