IN BERLIN WÄCHST KEIN ORANGENBAUM

FSK12 D 2020
94 min 15 sek
Port au Prince Pictures GmbH, Berlin




FSK12 Drama über einen alternden Gangster, der nach 15 Jahren aus dem Gefängnis kommt und seinen Anteil aus einem Überfall einfordern will. Unerwartet lernt er seine Tochter kennen, von deren Existenz er nichts wusste. Die Geschichte entwickelt sich ruhig, immer wieder lockert Humor das Geschehen auf. Die Gangsterfilm-Elemente zeigen eine klare Unterscheidung von Gut und Böse, insbesondere der Protagonist erlebt – nicht zuletzt durch die Verbindung zu seiner Tochter – eine positive Entwicklung. Die milieubedingt teils vulgäre Sprache, die Darstellung von (im Film kritisch bewertetem) Alkohol- und Drogenkonsum der Tochter und einzelne gewalthaltige Szenen können Kinder im Grundschulalter überfordern. 12-jährige und ältere können diese Aspekte aber bereits dem dargestellten Milieu zuordnen und sich distanzieren. Ihnen bietet die moralische Seite der Geschichte einen Ansatz zu eigener Reflexion. Eine Beeinträchtigung ist nicht zu befürchten.
FSK ab 12 freigegeben


Stabangaben
Regie:Kida Ramadan
Darsteller:Kida Ramadan, Emma Drogunova, Anna Schudt

Freigabedaten


Aktuelle Begründungen anzeigen


 
https://www.fsk.de/begruendungen