Systemsprenger

FSK12 D 2019
125 min 0 sek
Port au Prince Pictures GmbH, Berlin




FSK12 Sozialdrama über ein neunjähriges Mädchen namens Benni, das wegen seiner Wutanfälle und seines Sozialverhaltens aus jeder Wohneinrichtung und Pflegefamilie verwiesen wird. Einem Anti-Gewalt-Trainer gelingt es schließlich, ihr Vertrauen zu gewinnen. Dabei verliert er bisweilen die nötige Distanz. Der Film ist in einem realistischen, stellenweise fast dokumentarisch wirkenden Stil inszeniert. Es gibt mehrere Szenen, in denen das Mädchen Ablehnung durch die Mutter erfährt; einmal wird Benni von deren Partner misshandelt. Zudem enthält der Film eine Vielzahl an Szenen, in denen Bennis Wut sich gegen Gegenstände, sich selbst und gegen andere Kinder richtet. Diese Szenen sind emotional sehr intensiv, aber Zuschauer ab 12 Jahren sind durch ihren kognitiven Entwicklungsstand fähig, sie im Kontext der Geschichte zu sehen und eine angemessene Distanz zu wahren. Sie können die Konflikte nachvollziehen, das Verhalten angemessen einordnen und es kritisch hinterfragen. Eine beeinträchtigende oder nachhaltig irritierende Wirkung ist nicht zu befürchten.
FSK ab 12 freigegeben


Stabangaben
Regie:Nora Fingscheidt
Drehbuch:Nora Fingscheidt
Darsteller:Helena Zengel, Albrecht Schuch

Freigabedaten


Aktuelle Begründungen anzeigen


 
http://www.fsk.de/begruendungen