Freigabebegründungen

RSS Feed

Das Gesetz der Familie, GB 2016 Filmplakat: Das Gesetz der Familie
Im Mittelpunkt des Familiendramas steht ein irischer Clan, der in einer Wohnwagensiedlung lebt und sich mit Einbrüchen über Wasser hält. Der Film spielt in einer rauen Erwachsenenwelt und zeigt eine Polizei, die den Gesetzesbrechern nie etwas nachweisen kann. Vereinzelt gibt es Szenen körperlicher Gewalt, die aber nicht übermäßig ausgespielt sind. Die Kriminalität der Hauptfiguren wird zunehmend kritisch betrachtet und es werden die negativen Auswirkungen gezeigt (z.B. soziale Ausgrenzung, psychische Belastungen). Jugendliche ab 16 Jahren können diese kritischen Ansätze verstehen und die Geschehnisse angemessen hinterfragen. Eine überfordernde oder sozialethisch desorientierende Wirkung steht daher nicht zu befürchten.
FSK ab 16 FSK ab 16 freigegeben

Freigabedaten


Aktuelle Begründungen anzeigen
Alle Begründungen anzeigen
 
http://www.fsk.de/begruendungen