Freigabebegründungen

RSS Feed

Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand, S 2016 Filmplakat: Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand
Komödie über einen 101 Jahre alten Rentner, der seinen Ruhestand auf Bali aufgibt, um noch einmal haarsträubende Abenteuer zu erleben, bei denen er alten Bekannten aus dem Kalten Krieg begegnet und in gefährliche Spionagegeschichten gerät. Die Handlung verschränkt verschiedene Zeitebenen und weist zahlreiche skurrile Figuren und überraschende Wendungen sowie einen teils slapstickhaften Humor auf. Trotz der Komik können jedoch einzelne Gewaltdarstellungen Kinder unter 12 Jahren überfordern, da sich ihnen der komplex erzählte Kontext nicht immer erschließt. 12-Jährige sind jedoch aufgrund ihres Entwicklungsstands in der Lage, auch diese Szenen in den deutlich fiktionalen Kontext einzuordnen und sich ausreichend zu distanzieren. Ihnen bieten der Humor des Films sowie zahlreiche ruhige und harmonische Szenen Entlastung, sodass eine Beeinträchtigung für sie nicht zu befürchten ist.
FSK ab 12 FSK ab 12 freigegeben

Freigabedaten


Aktuelle Begründungen anzeigen
Alle Begründungen anzeigen
 
http://www.fsk.de/begruendungen