Freigabebegründungen

RSS Feed

Der Eid, IS 2016 Filmplakat: Der Eid
Thriller über einen erfolgreichen Arzt, der sich aus Sorge um seine 18-jährige Tochter mit deren zwielichtigem Freund anlegt – was zu einer ungeahnten Eskalation führt. Die Entwicklung des zunehmend ambivalenten Protagonisten stellt der Film spannungsreich und in bedrohlicher Atmosphäre dar. Die Grenzen zwischen Gut und Böse verwischen im Lauf des Films. In der zweiten Hälfte birgt er zudem einige teils drastische Gewaltdarstellungen. Für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren kann daher das Risiko einer emotionalen Überforderung und/oder einer sozialethischen Desorientierung nicht ausgeschlossen werden. 16-Jährige sind aufgrund ihrer Entwicklung und bereits gesammelter Medienerfahrung in der Lage, die drastischen Elemente in den Kontext der Geschichte und des Filmgenres einzuordnen und das Geschehen wie die Charaktere eigenständig zu bewerten. Sie können sich ausreichend von der Hauptfigur distanzieren, sodass für sie keine Beeinträchtigung zu befürchten ist.
FSK ab 16 FSK ab 16 freigegeben

Freigabedaten


Aktuelle Begründungen anzeigen
Alle Begründungen anzeigen
 
http://www.fsk.de/begruendungen