RSS Feed

Freigabebegründungen

Kinostart am 11.02.2021

Das Mädchen deiner Träume, AUS 2020
Filmplakat: Das Mädchen deiner Träume
Drama über einen schizophrenen jungen Musiker, der sich in eine mysteriöse Zufallsbegegnung verliebt. Als sie verschwindet, begibt er sich auf eine Reise quer durch Australien, um sie zu finden – obwohl er befürchtet, sie könne nur in seinem Kopf existieren. Die romantische Geschichte ist überwiegend ruhig erzählt und konzentriert sich auf die sympathische Hauptfigur und ihr Erleben. Einzelne dramatische Momente, sowie eine Gewaltszene, die kurze Darstellung einer Verletzung und die Thematisierung selbstschädigenden Verhaltens können jedoch Kinder unter 12 Jahren emotional überfordern. Da aber die Grundstimmung des Films positiv ist und die harmonische Erzählweise Werte wie Liebe, Freundschaft, Zusammenhalt und den Glauben an sich selbst betont, können Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren den Film auf der Basis ihrer Medienerfahrung problemlos verarbeiten. Eine Beeinträchtigung ist für sie nicht anzunehmen.
FSK ab 12 FSK ab 12 freigegeben

Freigabebegründungen

Kinostart am 07.01.2021

Ein Doktor auf Bestellung, F 2019
Filmplakat: Ein Doktor auf Bestellung
Die Komödie erzählt von einem Pariser Arzt, der an Heiligabend im Bereitschaftsdienst Hausbesuche machen soll. Als er sich den Rücken verrenkt, schickt er kurzerhand einen Pizzaboten als seinen Assistenzarzt zu den Patienten – mit skurrilen Folgen. Der Film ist genretypisch mit viel Situationskomik und pointierten Dialogen erzählt. Die Figuren weisen zwar Macken auf, sind aber dennoch liebenswert gezeichnet. Auch die Grundstimmung ist freundlich und emotional. Kinder unter 12 Jahren können zwar von einer Passage irritiert werden, die das Thema Selbstverletzung/Selbsttötung behandelt, doch da dies gut in den Kontext eingebettet und harmonisch aufgelöst wird, sind 12-Jährige bereits in der Lage, diese Szenen problemlos zu verarbeiten. Eine Überforderung ist für diese Altersgruppe auszuschließen.
FSK ab 12 FSK ab 12 freigegeben



 
https://www.fsk.de/begruendungen